Loading
X
Kontakt: +49 40 320 27 210 | office@blueelephantenergy.com de en

INVESTMENTHIGHLIGHTS DER BLUE ELEPHANT ENERGY

Attraktiver Markt

Wachsendes öffentliches Bewusstsein für die Klimakrise treibt die Entwicklung auf den Energiemärkten zugunsten der erneuerbaren Energien voran


» Steigende Nachfrage nach Erneuerbaren Energien als Antwort auf die globale Klimakrise bietet attraktive Wachstumschancen

» Technischer Fortschritt und Skaleneffekte drücken die Kosten von Solar- und Windenergieanlagen. Dadurch verbessert sich die Wettbewerbsfähigkeit dieser Technologien. Bei neuinstallierter Produktionskapazität sind Photovoltaik und Wind bereits heute günstiger als die konventionellen Alternativen

» Verstärkung des Trends durch öffentliche Investitionen und Regulierungen im Rahmen des Klimaschutzes. Der EU Green Deal verfolgt das Ziel, bis 2050 Klimaneutralität in den Ländern der Europäischen Union zu erreichen

Positionierung

Starke Position in einem fragmentierten Markt


» In nur rund 5 Jahren seit Gründung wurde ein Portfolio von 61 Solar- und 13 onshore Windparks mit einer Gesamtkapazität von 1.107 MWp1 erworben

» Geographische Diversifikation mit nachhaltiger Stromerzeugung in bislang acht Ländern: Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Niederlande, Spanien, Chile und Dominikanische Republik

» Schnelles Wachstum durch hochqualifiziertes Team und exzellentes Netzwerk in der Branche

Risikoarmes Geschäftsmodell

Klares Ziel der Risikominimierung durch erprobte Investitionskriterien und -strategien


» Investitionsansatz: „Cherry Picking" durch Erwerb von Projekten im Markt mit attraktiven Rendite/Risikoprofil bei hoher Cashflow Visibilität (PPA & FIT)

» Kooperationsverträge mit Projektentwicklungsgesellschaften ermöglichen frühen und exklusiven Zugang zu attraktiven Projekten und stellen zukünftiges Wachstum auf breite Basis

» Langjährige technische und betriebswirtschaftliche Expertise stellt disziplinierten Investitionsprozess sicher

Finanzielle Erfolgsbilanz

Kombination von Wachstumsstärke und langfristig planbaren Einnahmen


» Mehr als Verdopplung von Umsatz und operativem EBITDA innerhalb der letzten zwei Jahre auf EUR 82 Mio. bzw. EUR 61 Mio. in 2020 (2018: EUR 39 Mio. bzw. EUR 26 Mio.)

» Lange Restlaufzeit der Anlagen und gesicherte Einnahmen erlauben gute Planbarkeit des Geschäfts

» Bei einer durchschnittlichen Restlaufzeit von 28 Jahren1,2 sind 90 % der Erlöse des Bestandsportfolios in den nächsten 15 Jahren bereits über Abnahmeverträge oder Einspeisevergütungen gesichert

Klare Zukunftschancen

Starke belastbare Pipeline sichert zukünftiges Wachstum ab


» Aufgebaute Projektpipeline möglicher neuer Projekte entspricht mit 1.671 MW1 etwa 150% des bereits bestehenden Portfolios

» Umsetzung der Pipeline bei stabiler EBITDA-Marge wird die Konzernleistung weiter stärken

Erfahrenes Führungsteam

Eingespieltes Team um den langjährigen Branchenkenner Felix Goedhart mit erfolgreichem Track-Record


»Insgesamt 70 Jahre Branchenerfahrung des Führungsteams und weiterer Kernmitarbeiter

» Ausgewiesene Erfolgsbilanz des Teams um Felix Goedhart bei der Capital Stage (heute Encavis): Zwischen 2006 und 2015. Umbau einer kleinen Venture-Capital-Firma zu einem der größten Erneuerbare-Energien-IPPs in Europa mit rund EUR 700 Mio. Marktkapitalisierung

» Alle wichtigen Mitglieder des Managementteams sind signifikant am Unternehmen beteiligt und damit langfristig incentiviert

1 Stand 31. März 2021, 2 MW gewichtet